Evangelisch Reformierte Kirchgemeinde Mitlödi

johannestag besinnung

Besinnung zum Johannestag, dem 24. Juni 2020

Zu hören mit Orgelmusik ( Martin Zimmermann, Orgel ) als Podcast unter Besinnung Johannestag

Der Friede Gottes, der höher ist als alle Vernunft, bewahre Eure Herzen und Sinne in Christus
Jesus. Amen
Lobe den Herrn, meine Seele, und was in mir ist, seinen heiligen Namen. Lobe den Herrn, meine
Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat.
 
Mit diesem Wort aus Psalm 103 begrüsse ich Euch herzlich zur Besinnung zum Johannestag.
Die Natur grünt, blüht, setzt Frucht an. Das Jahr hat Halbzeit. Sie zeigt, was jeder von uns über
sein Leben erfährt, dass wir irgendwann den Höhepunkt erreichen, den Zenit überschreiten
werden. Und so wie die Tage wieder kürzer werden, so werden auch unsere Kräfte des Lebens
nachlassen. Und wenn wir auf unser Leben zurückschauen, werden wir merken: Wir haben nicht
alles erreicht. Manches ist nicht gelungen, bleibt offen; Wünsche, Träume, Sehnsüchte,
Hoffnungen bleiben unerfüllt.

Auch das Kirchenjahr ist in seiner Hälfte angekommen. Es kennt sogar ein Fest für diese Zeit. Am
24.Juni, nach der Sommersonnenwende, feiern wir den Johannestag
 

Weiterlesen: Besinnung zum Johannestag, dem 24. Juni 2020

Wir feiern wieder Gottesdienst

Liebe Kirchgängerinnen und Kirchgänger, wir freuen uns, ab Pfingsten wieder gemeinsam
mit Ihnen Gottesdienste feiern zu dürfen mit Schutzmassnahmen, welche die Kirchen der
Schweiz und das Bundesamt für Gesundheit ausgearbeitet haben: Wir halten viel Abstand
zueinander und singen nicht, aber hören viel Musik.
 
Änderungen müssen vorbehalten bleiben. Aktuelle Informationen finden Sie jeweils im
Pfarrblatt bzw.auf der Homepage: www.ref-mitloedi.ch

pfingsten
Besinnung zum Pfingstfest  „Was Gottes Geist bewegt“, Mai 2020

Zu hören mit Orgelmusik ( Martin Zimmermann, Orgel ) als Podcast unter Bessinung zum Pfingstfest

Der Friede Gottes sei mit uns allen. Amen
Es soll nicht durch Heer oder Kraft, sondern durch meinen Geist geschehen,
spricht Gott, der Herr.
Mit diesem Wort aus dem Alten Testament unserer Bibel, aus dem Buch des Propheten
Sacharja, (Sach. 4,6) begrüsse ich Euch herzlich zu unserer Besinnung an Pfingsten.
Jahr für Jahr beginnt zu Pfingsten das grosse Rätselraten: Was ist an Pfingsten bloss
geschehen, dass es noch einen weiteren arbeitsfreien Feiertag in unserem weltlichen
Kalender verdient hat ?
Pfingsten ist ein uraltes Fest. Schon die Juden feierten es 50 Tage nach dem jüdischen
Passahfest, unserem Osterfest. Die ersten Früchte waren geerntet. Dafür dankte man
Gott. Aber auch noch für eine andere Gabe: für das Gesetz, das den Juden von Gott
gegeben war. Pfingsten war also ein Fest der Lebensfreude, der Freude an der
Schöpfung und an der göttlichen Weisung, die Leben vor dem Zerfall bewahren sollte.

Weiterlesen: Besinnung zum Pfingstfest  „Was Gottes Geist bewegt“, Mai 2020

Ökumenischer 60+ Nachmittag mit Lottoplausch und
Schwyzerörgeli- Klängen von Christian Hösli
p1070432
05.01.2020 Neujahrskonzert
neujahrskonzert 2020

Noch unterm Weihnachtsbaum lädt uns Martin Zimmermann
am 5.1. zu einem festlichen Neujahrskonzert ein
mit: Martin Zimmermann, Orgel / Atsuko Murata,Gesang /
Fritz Damrow, Trompete

01.01.2020 Regionaler ökum. Neujahrs- Gottesdienst
neujahrsgottesdienst 2020
Am 1.Januar 2020  um 16.00 Uhr lud die Gemeinde Glarus Süd zum
regionalen ökum. Neujahrs- Gottesdienst mit anschliessendem Apero ein:
diesmal in der Reformierten Kirche Mitlödi. Das Chlytalchörli umrahmt diesen
Anlass mit seinem Gesang, und Martin Zimmermann an der Orgel.
Gemeindepräsident Mathias Vögeli hält die Festrede, Pfr. Joseph Naduvilaparambil
die Predigt. Das Pfarrerteam Glarus Süd führt durch den Gottesdienst.
22.12.2019 Kinderweihnacht Mitlödi
kinderweihnacht 2019
22.12.2019 Kinderweihnacht Mitlödi war am 4. Advent:  Krippenspiel mit Weihnachts-Raps,
aber auch mit altbekannten Weihnachtsliedern gesungen und gespielt von den Kindern,
Jugendlichen und Konfirmanden. Spannende Sache..
18. - 20.10.2019 Kilbi Mitlödi; 20.10.: ökum Kilbi - Gottesdienst
kilbi 2019

Auch dieses Jahr öffnete das Fadenwaldstübli der Kirchgemeinde Mitlödi,
das wieder liebevoll von Fritz Leuzinger und seinen vielen Helfern aufgebaut
wurde, an der Kilbi am Freitag Abend seine Türen. Doch neu am Freitag
war die Life-Musik mit den Rusch Büeblä (Vater Roger und die Zwillinge
Simon und Cyrill). Ein toller ErfolgMaronistand der Kirchgemeinde, wie
gehabt am Samstag und Sonntag, betreut von Gody Kolb, der auch mit
seinem Team die feine Gerstensuppe kochte Es konnte ein
beachtenswerter Gewinn der beiden Angebote für die Kirchturmrenovation
gutgeschrieben werden. Den ehrenamtlichen Helfern und Spendern sei
herzlich gedankt, ebenso unseren Jugendlichen, die unermüdlich im Einsatz waren.

Der ökumenische Kilbi - Gottesdienst mit Helene Casagrande und
Pfr Almut Neumann rundeten das schöne Kilbiwochende ab.                                                                                                                   

07.10.2019 ökum. Altersausflug nach Erstfeld: Besuch des Bielennhof in Erstfeld (Uri)
altersausflug erstfeld 2019 1altersausflug erstfeld 2019 2

Bestens von KR Elsbeth Hefti organisiert ging es Anfang Oktober mit dem Carunternehmen Niederer im vollbesetzten grossen Bus und ich mit einem vierer Grüppli mit dem PW via Luzern, da die Axenstrasse erneut gesperrt wurde, nach Erstfeld.

Weiterlesen: 07.10.2019 Altersausflug Erstfeld

Im Berggottesdienst am 18.8. wurde unter dem Thema «Josef und andere berühmte Träumer» das Singspiel «D Zäller Josef» vorgestellt und dann am 29.9. aufgeführt.
Allen Helfer herzlichen Dank. Dank auch an die Kinder, die wunderbar mitgemacht haben.
zaeller josef
01.07.2019 - 06.07.2019 Kinderferienlager mit dem Thema: Josef in Àgypten: Träume sind keine Schäume
kinderferienlager 2019

Insgesamt 25 Personen: Kinder, Jugendliche und das Leiterteam erlebten ein harmonisches Kinderlager in Gais AR.  Wegen des fantastischen Wetters ging es zum Abkühlen immer wieder in die tolle Badi in Teufen. Eine Greifvogelschau, eine Waldführung, eine grosse Wanderung im Appenzellerland, wunderbar, fein gekochtes Essen von KR Monika Hefti, machten die Reise zu einem besonderen Ereignis. (Sponsoren: Metzgerei Marco Menzi,  Hannes Hefti, Hüsliguet)

Abends wurden schon für das Kinder- und Jugendprojekt: «De Zäller Josef» die Lieder eingeübt, herrliche Kleider genäht (Franziska Bühler) und gebastelt (Ronny Bühler).

Dem ganzen Leiterteam: KR Monika Hefti, Franziska und Ronny Bühler, und den Jugendlichen herzlichen Dank.

Das Kinderlager war mittels grosszügiger Spenden wieder selbsttragend.

Konfirmationsgottesdienst 2019, mit dem Thema Zirkus: mit Clown Mugg...
konfirmation 2019 Mugg 1konfirmation 2019 Mugg 2